MINOR MORTIN QUARTETT


Das Streichquartett für Ihre Hochzeit oder Veranstaltung in Bgld., NÖ und Wien


Sophia Nemeth (Violine 1 / Violine 2)

• 1995 in Wien (AT) geboren
• erster Violinunterricht im Alter von 5 Jahren
• zweifache Preisträgerin beim Wettbewerb „Prima la Musica“
• „First Solo Bachpreis“ 2012 in London
• erste Orchestererfahrung als Schülerin am Wiener Musikgymnasium mit jährlichen Konzerten im Musikverein (u.a. unter Fabio Luisi), dem Wiener Klassik Orchester (Bruckner-Projekt), Vienna Young Artists Orchestra, mehrfache Orchesterarbeit mit Maximilian Cencic (Staatsoper Wien) im Ehrbarsaal Wien
• Studium Konzertfach Violine bei Jela Spitkova (Musikuni Wien)
• seit 2017 Studium IGP und Konzertfach Violine am Joseph Haydn Konservatorium bei Cornelia Gradwohl (Cornelia Löscher) und Florian Wilscher

Zsolt Böröndi (Violine 1 / Violine 2)

• 1997 in Sopron (HU) geboren
• Violinunterricht an der Josef Horvath Musikschule Sopron (2006-2013)
• Musikgymnasium Szombathely (2013-2016)
• seit 2017 Privatunterricht bei František Török
• seit 2016 Studium Konzertfach sowie Instrumental- und Gesangspädagogik Violine am Joseph Haydn Konservatorium bei Cornelia Gradwohl (Cornelia Löscher) und Florian Wilscher mit abgeschlossenem Schwerpunkt Viola
• Orchester der Seefestspiele Mörbisch, Franz Liszt Symphonieorchester Sopron, Pannonisches Jugendsinfonieorchester
• Zusammenarbeit mit: Wolfgang Göllner, Gerrit Prießnitz, Peter Somodari, Jochem Hochstenbach, Günter Fruhmann, Miklós Perényi, Klaus Steinberger, Dr. Salamon Kamp, Dr. László Rybach, u.v.m.
• regelmäßige Auftritte als Solist und als Violinist des Minor-Mortin-Quartetts

Albin Krieger (Viola)

• 1995 in Graz (AT) geboren
• klassischer Violinunterricht ab 2000
• jährliche Teilnahme an verschiedenen Orchestercamps ab 2005
• mit Jazz-Violine im Alter von 14 Jahren begonnen
• klassischer Klavierunterricht am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium Graz (ab 2012)
• Musikologie-Bachelor-Studium an der Karl-Franzens-Universität Graz und der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (ab 2013)
• Diplom- sowie IGP-Studium Jazz-Violine am Klagenfurter Landeskonservatorium (2013-2018)
• Salonorchester der Musikschule Paltental ab 2015
• Preisträger beim Marianne-Mendt-Wettbewerb 2016
• jährliche Teilnahme an internationalen Jazz-Violine-Workshops und Pädagogik-Workshops
• IGP-Studium Violine mit Schwerpunkt Bratsche am Joseph-Haydn-Konservatorium Eisenstadt ab 2018

Shan Gao (Violoncello)

• 1991 in Shenyang (CN) geboren
• 2009 erster Cellounterricht
• Cellistin im Orchester der Nr. 2 Hochschule der Provinz Liaoning (2010)
• Orchesterwettbewerb der Provinz Liaoning mit dem Orchester der Nr. 2 Hochschule der Provinz Liaoning gewonnen (2011)
• 1. Platz beim Wettbewerb „Youth Cellist of China“ (2011)
• Studium am Vienna Konservatorium bei Edward Müntzner (2012-2014)
• Studium am Prayner Konservatorium bei Veronika Pittrich (2015-2017)
• Fo Guang Shan Buddhismus Orchester (2016-2017)
• Orchester des Prayner Konservatoriums (2016-2019)
• Vienna Youth Orchester (2016-2018)
• Studium am Prayner Konservatorium bei Agneshka Kabut (2017-2020)
• Cellistin bei der Philharmonie Uni Wien (ab 2019) und beim Kammermusik Orchester Wien (ab 2019)
• Privatunterricht bei Liina Leijala

© Zsolt Böröndi - All Rights Reserved